Brumbrums' News

Die AC Cobra, ein Supermodel

Die Produktion der AC sank bereits und die Verantwortlichen dachten schon an einen Produktionsstop, als Carrol Shelby, Rennfahrer aus Amerika, sich anbot, das Auto mit einem stärkeren Ford V8 Motor auszustatten. Dieser Vorschlag wurde schnell umgesetzt und ein Jahr später, im Jahre 1962, fuhr bereits das erste Modell mit modifiziertem 4.3 l V8 auf den Strassen Amerikas.

Wie der Motor, wurde auch der Rahmen verstärkt, sowie Kraftübertragung und Aufhängung dem Motor angepasst. Zur Kraftübertragung diente ein 4-Gang Getriebe von BorgWarner. Nach der Verbreiterung von Spur und Kotflügel nahm die Cobra langsam ihre typische elegante, sportliche und unverwechselbare Form an.

Doch nicht nur die Optik, sondern auch die Performance überzeugte auf Anhieb. Höchstgeschwindigkeiten von 240 km/h sorgten schnell für die ersten Rennerfolge in Amerika. Diese Ergebnisse brachten nun auch Ford dazu, sich intensiver mit dem Modell zu beschäftigen. Im Januar 1965 war es dann soweit. Die 427er kam mit einem 7 Liter V8 Monster auf den Markt, welcher stattliche 425 PS leistete, mit 6500/min und einem max. Drehmoment von 641 Nm.

Als 1968 härtere Abgas- und Sicherheitsvorschriften eingeführt wurden, stoppte Carrol Shelby verärgert die Produktion. Bis dahin wurden ca. 350 7l und ca. 650 4.7l Cobras gebaut. 1995 begann Shelby American mit dem Bau von Replica-Fahrzeugen. Auch diese Modelle wurden mit Originalteilen des 427er Motors gebaut und machten deshalb ebenfalls wenig Zugeständnisse an aktuelle Zulassungsvorschriften.

Unser Modell ist eine Replica mit einem 5.7l V8 Motor, welche durch unsere Anpassungen am Motor ca. 300 PS leistet. Unsere Cobra wird bei uns gewartet und gepflegt, damit sie jederzeit einsatzbereit ist.

Die AC oder Shelby Cobra 427 begeistert jeden, egal ob Autofreak oder nicht. Sie ist DER Blickfang, egal wo man sie fährt. Der Sound, die einzigartige Form und das Gefühl von Freiheit verbunden mit Fahrspass lassen jedes Herz höher schlagen.